Ein kleines Familientreffen bei der Clubshow des ASCN am 17.04.2016

20.Apr.2016

Butch und ich haben das letzte Wochenende Holland ein bisschen unsicher gemacht… wir waren bei der Clubshow des ASCN.

Nach dem wir schon einen Tag vorher angereist waren, war alles so aufregend mit mir alleine in unserem süßen kleinen Hotelzimmer eines schnuckligen Bed&Breakfast zu übernachten. Natürlich waren wir am Abend noch eine schöne Runde Gassi auf den tollen weitläufigen Feldwegen. Da gab es eine Menge Vögel zu bestaunen.

Am nächsten Tag ging es dann nicht weit vom Hotel zur Show, es war so schön Rianne und Butch’s Schwestern und seinen Halbbruder Hodge wieder zu treffen. Seinen Schwestern sind so toll geworden und schon richtige feine Damen. Butch mein süßer Kindskopf ist noch ein richtiges Baby. Aber so sind die Damen nun mal, den Herren immer etwas voraus *lach* Aber das tollste war, das auch Butch’s Vater Nono da war. Ein Traum von einem Hund, und Butch hat wirklich sehr viel von seinem Papa geerbt.

In der Jugendklasse hat es für Butch leider nicht gereicht, es waren einfach so viele tolle schon etwas ältere Rüden dabei. Daher leider nur ein SG für meinen süßen Burschen. Next Show, Next Chance!

Aber Rianne hatte ja noch die Zuchtgruppe zusammen mit Vater Nono, die Schwestern Noony und Mae, sowie Halbbruder Hodge und die Nachzuchtgruppe in der selben Aufstellung nur ohne Papa Nono gemeldet. Und da haben wir richtig abgeräumt. Mit der Zuchtgruppe Platz 1 und mit der Nachzuchtgruppe Platz 2.

Und zum Schluss gab es dann noch tolle Familienfotos!

 

Nooney, Mae und Butch
Nono und Butch
Nono, Nooney, Mae und Butch